You are currently viewing 3 G in Kommunalpolitik?

3 G in Kommunalpolitik?

Ja, man reibt sich verwundert die Augen. 2 G im Einzelhandel, 2 G plus in Hotel und Gastronomie und 3 G bei Gemeinderats- und Ausschusssitzungen?

Eigentlich sollten die, die für die Gesellschaft lobenswerter Weise Verantwortung übernehmen, erkennen, was sich derzeit im Gesundheitswesen abspielt und daraus die Konsequenzen ziehen. Wenn Sie sich aus welchen Gründen auch immer nicht in der Lage sehen, sich immunisieren zu lassen, sollten sie in der momentanen Situation, in der der Staat stringente Vorgaben für Ungeimpfte macht, nicht unbedingt ein Schlupfloch für sich persönlich frei lassen, sondern mit gutem Beispiel vorangehen. Deshalb sollte 2 G bei Sitzungen eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Alles andere ist dem Bürger nicht zu vermitteln und bestärkt das Kopfschütteln über das politische Coronamanagment.